Warum baubegleitende Qualitätssicherung?

Um sicherzusterllen, dass die Leistung am Bau in der bestellten Beschaffenheit hergestellt wird, ist eine baubegleitende Qualitätssicherung unabdingbar. Wenn sich während der Ausführung Abweichungen vom Soll ergeben, kann im Zuge der Baubegleitung frühzeitig Korrektur angebracht werden. Dies gilt besonders für Leistungen, die bei der Endabnahme nicht mehr befriedigend beurteilt werden können, weil sie dann verdeckt sind.

Gewährleistung erloschen!

Eine unabhängige baubegleitende Qualitäts-sicherung hat deshalb zum Ziel, Mängel im Vorfeld zu erkennen und dadurch zu vermeiden, sodass ein Bauwerk unter Berücksichtigung der anerkannten Regeln der Technik den vereinbarten und zugesicherten Eigenschaften entspricht. Es soll seine Eigenschaften dauerhaft behalten und möglichst nicht an Wert verlieren.

In der Praxis hat sich die Ankündigung einer Qualitätskontrolle im Vorfeld zu Gunsten einer sorgfältigeren Arbeitsweise bewährt. Auch Handwerker wissen, dass sie Pfusch teuer zu stehen kommt, sofern er entdeckt wird.

Werden Mängel zu spät, d.h. erst nach der Abnahme erkannt, kann die Mängelbeseitigung sehr teuer werden und sich jahrelang hinziehen. Deshalb empfiehlt es sich, schon während der Planung und der Bauausführung darauf zu achten, dass Mängel rechtzeitig erkannt und sofort beseitigt werden.


unvollständige Luftdichtigkeitsschicht !

Neben der Baustellenkontrolle hat eine professionelle baubegleitende Qualitätssicherung zum Ziel, Sie zu beraten, sodass Sie in der Lage sind, einen Teil der Qualitätssicherung selbst durchzuführen. Hierzu gehört z.B. die regelmäßige fotografische Dokumentation des Bauwerkes und seiner Details sowie das Absprechen des geeigneten Zeitpunktes für die nächste Baubegehung. Sie sollten ein Bautagebuch schreiben, damit Sie bei Problemen leichter nachvollziehen können, in welcher Reihenfolge die Arbeiten erledigt wurden, welche Probleme wann aufgetreten sind und welche Entscheidungen wann getroffen wurden.

Bei unklaren oder nicht getroffenen Vereinbarungen, Änderungen, Nachträgen oder unvorhergesehenen zusätzlichen Leistungen kann ich Ihnen Vorschläge zur einvernehmlichen und technisch korrekten Lösung unterbreiten.

Ziel der baubegleitenden, bautechnischen Beratung ist es, ein regelgerechtes, mangel- und schadensfreies Bauwerk zu realisieren und langwierige Streitigkeiten und zu vermeiden.
Inhalt der Baubegleitende Qualitätssicherung
> Studium von Projekt- und Planunterlagen
> Prüfung von Baubeschreibung und Leistungsverzeichnisse
> Überwachung von Materialeinsatz und Bauausführung
> Information an den Bauherrn bzgl. Mängelbeseitigung
> Abschlussprotokoll als Dokumentation
Lohnt sich Qualitätssicherung?
Fehlende Qualitätssicherung hat schlechte Bauqualität zur Folge. Schlechte Qualität zieht Bauschäden, eingeschränkte Nutzbarkeit und Wertverlust nach sich - und nicht zu vergessen:
Schlechte Qualität ist einfach teuer!
Baubegleitende Qualitätssicherung bietet daher für Sie, dass

1. durch moderne Gebäudetechnik und angepasste Nutzung weniger Geld für Heizwärme ausgegeben werden muss
2. gesundes und hygienisches Raumklima für alle Bewohner entsteht
3. ein ökonomisch wie ökologisch hochwertiges Bauwerk mit beständigem Wert
errichtet wird.

Hier finden Sie uns

 

IB-M, Ingebieurbüro Müller

Dipl.-Ing. (FH) Eckhard Müller

 

 

Förgstraße 1

86609 Donauwörth

Telefon: 0906 / 120 20 552

Druckversion Druckversion | Sitemap
letzte Aktualisierung 11. April 2018